Skip To Content

Exportieren

Mit dem Werkzeug Exportieren können Sie den aktuellen Status Ihrer Karte als Webkarte oder Szene speichern. Die gespeicherte Webkarte enthält alle aktuell im Inhaltsverzeichnis vorhandenen Layer, die die aktiven Entwurfs-Layer, operationale Layer und Analyse-Layer umfassen können, und weist dieselbe Kartenausdehnung wie die aktuelle Karte auf. Diese Webkarte verfügt außerdem über denselben Eigenschaftensatz in der aktuellen Karte, z. B. Layer-Sichtbarkeit und -Transparenz. Diese Webkarte kann wie andere Webkartenelemente leicht in andere ArcGIS Plattform-Anwendungen wie etwa Story-Maps und ArcGIS Maps for Office eingebettet werden.

Webkarte exportieren

Beim Exportieren wird eine Webkarte im Bereich Eigene Inhalte der Inhaltsseite Ihrer Organisation gespeichert. Webkarten sind speziell für die Kommunikation wichtiger Informationen im Zusammenhang mit Ihrem Planungsprojekt konzipiert. Hierbei kann es sich um eine Karte handeln, die die vorgeschlagenen Alternativen anzeigt, die in Erwägung gezogen wurden, den endgültigen Plan, der vorgeschlagen wird, oder nebenbei ein Mashup der Analyse-Layer und Ergebnisse. Da diese Karten Standard-Webkarten sind, können Sie vom Rest der ArcGIS Plattform auf unterschiedliche Weise verwendet werden.

  1. Klicken Sie in der oberen linken Ecke der Anwendung auf die Schaltfläche Menü öffnen und auf Exportieren.
  2. Wählen Sie Webkarte exportieren aus.
  3. Geben Sie den Titel, die Zusammenfassung, die Beschreibung und die Tags für die neue Webkarte im nächsten Fenster an.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Die Webkarte wird in Ihrem Projektordner im Bereich Eigene Inhalte der Inhaltsseite Ihrer Organisation gespeichert. Die aktuelle Karte, das Inhaltsverzeichnis und das aktive Szenario bleiben unverändert.

Webszene exportieren

In GeoPlanner for ArcGIS können Sie eine Szene exportieren.

  1. Klicken Sie im 3D-Modus in der oberen linken Ecke der Anwendung auf die Schaltfläche Menü öffnen und auf Exportieren.
  2. Wählen Sie Webszene exportieren aus.
  3. Geben Sie den Titel, die Zusammenfassung, die Beschreibung und die Tags für die neue Webszene im nächsten Fenster an.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Die Webszene wird in Ihrem Projektordner im Bereich Eigene Inhalte der Inhaltsseite Ihrer Organisation gespeichert. Die aktuelle Karte, das Inhaltsverzeichnis und das aktive Szenario bleiben unverändert.