Skip To Content

Eigene Storys

Tipp:

Diese Seite bezieht sich auf die klassischen Esri Story Maps-Vorlagen. Die neuere App zum Erstellen von Storys ArcGIS StoryMaps ist ab Version 10.8.1 in ArcGIS Enterprise verfügbar.

Die Seite "Eigene Storys" der Story-Maps-Web-App unterstützt Sie bei der Erstellung und Verwaltung Ihrer Story Maps.

Aufrufen von "Eigene Storys"

Sie können über das Dialogfeld Freigeben in den App-Einstellungen auf "Eigene Storys" zugreifen.

Wenn Sie die App Story Map Cascade, Story Map Journal, Story Map Series, Story Map Swipe and Spyglass oder Story Map Tour über den konfigurierbaren Story-Maps-App-Builder in ArcGIS Enterprise erstellen, klicken Sie im Dialogfeld Freigeben auf Alle Storys verwalten, um "Eigene Storys" zu öffnen.

Verwenden von "Eigene Storys"

Unter "Eigene Storys" werden alle Story Maps dargestellt, die Sie besitzen. Sie können die Liste basierend auf dem Story Map-Typ oder dem Freigabe-Level sortieren oder filtern. Sie können auch nach bestimmten Story Maps suchen.

Wenn Sie auf den Namen oder die Miniaturansicht einer Story Map klicken, werden unter "Eigene Storys" die für diese Story Map verfügbaren Optionen angezeigt, darunter die Option zum Ändern des Freigabe-Levels, zum Anzeigen einer Vorschau der Story Map oder zum Bearbeiten der Story Map und ihres Inhalts. Mit "Eigene Storys" wird die Gültigkeit der Layer und Karten der Story Map getestet, wenn Sie die Story Map aus der Liste auswählen, damit sichergestellt ist, dass die App auf diese Ressourcen zugreifen kann.

Mit "Eigene Storys" können Sie auch die Gültigkeit aller Story Maps gleichzeitig überprüfen. Klicken Sie dazu auf Storys überprüfen. Für jede Ihrer Story Maps, die defekte Layer oder Kartenverbindungen aufweisen, werden Meldungen ausgegeben.

Story Maps lassen sich auch über "Eigene Storys" erstellen. Wenn Sie auf Storys erstellen klicken, führt Sie die Schnittstelle Neue Story erstellen durch die Erstellung der richtigen Story Map für die Informationen, die Sie vermitteln möchten.