Skip To Content

Neuerungen

Die Web AppBuilder for ArcGIS-Aktualisierung bietet neben Verbesserungen bei einer Reihe von Widgets auch eine fortlaufende Unterstützung der Barrierefreiheit.

Allgemein

Widgets

  • Das neue Business Analyst-Widget bietet die Möglichkeit, Business Analyst-Infografiken und klassische Berichte zu generieren.
  • Der Batch-Attribut-Editor enthält die Option zur Auswahl des Darstellungswerkzeugs für die Methode "Referenzauswahl" und ermöglicht die Anzeige von benutzerdefiniertem Text im oberen Bereich des Widgets.
  • Die Kostenanalyse enthält eine neue Option, die Benutzern das Exportieren eines Berichts ermöglicht.
  • Sie können nun in Wegbeschreibungen Stopps hinzufügen, indem Sie Feature-Layer durchsuchen.
  • Zum Widget "Zeichnen" gehört jetzt eine Pfeilform.
  • Über die Widgets "Emergency Response Guide (ERG)", "Gitternetz-Referenzgrafik" und "Bedrohungsanalyse" können Ergebnisse nun in einem vorhandenen Feature-Layer in der Karte veröffentlicht werden.
  • "Filter" umfasst jetzt neue optionale Schaltflächen zum Deaktivieren und Zurücksetzen von Filtern. Sie können das Widget konfigurieren, um auf die ursprüngliche Kartenausdehnung der App zu zoomen, wenn die Benutzer alle Filter deaktivieren. Darüber hinaus können Sie die Optionen für relative Datumsangaben beschränken, die angezeigt werden, wenn Benutzer Datumsfelder filtern.
  • Mit dem Gruppenfilter können Sie nun Filterwerte unter Verwendung eines URL-Parameters definieren.
  • Sie können festlegen, dass das Tausender-Trennzeichen bei Infografiken nicht angezeigt wird. Zudem gibt es eine neue Option zum Festlegen des minimalen Zeitraums für die Anzeige von Diagrammdaten nach Kalendervierteljahr.
  • Die Info-Zusammenfassung verfügt über eine neue konfigurierbare Option, mit der Cluster-Symbole nach dem Schließen des Widgets beibehalten werden.
  • Das Widget "Eigene Position" enthält neue Optionen zum Anzeigen von Kompassausrichtung und Positionsgenauigkeit auf einem Mobilgerät.
  • Die Umkreissuche enthält nun die Option zum Auswählen einer Auswahlfarbe sowie einen modernisierten Pufferschieberegler. Das Widget bietet außerdem neue konfigurierbare Puffer-Eingabeoptionen für die Suche innerhalb einer definierten Entfernung.
  • Für die Registerkarte "Allgemeine Einstellungen" wurde die Konfigurationsoption "Netzwerkverfolgung" aktualisiert. Das Widget unterstützt nun auch das Festlegen der Verfolgung über eine benutzerdefinierte URL, damit die Verfolgung an einer bestimmten Position ausgeführt wird.
  • Sie können das Widget "Öffentliche Benachrichtigung" so konfigurieren, dass Feldnamen im CSV-Download hinzugefügt werden. Außerdem haben Benutzer die Möglichkeit, neue Features zu einer gepufferten Reihe von Features hinzuzufügen.
  • Mit "Abfrage" und "Filter" können Sie eine Abfrage für eine Kombination aus Datum und Uhrzeit durchführen.
  • Bei der Prüfung wird nun im Fußnoten-Editor Rich Text unterstützt. Die Maßeinheiten für Länge und Fläche wurden voneinander getrennt. Ferner ist in der neuen Version die Option zum Zeichnen eines Kreises in der Karte enthalten. Sie können auch die Summentabelle im Bericht ausblenden und die Gruppierung von Feldattributen aktivieren oder deaktivieren, wenn diese dieselben Werte enthalten.
  • Bei der lokalen Suche werden unterschiedliche Radiuseinheiten bereitgestellt.
  • "Situationsbewusstsein" verfügt über Optionen für die Auswahl des Typs von zusammenfassenden Informationen, die in den Bericht aufgenommen werden sollen. Sie können angeben, dass nur die Webkarte im Bericht angezeigt werden soll. Außerdem gibt es neue Optionen zum Auswählen der Auswahlfarbe und zum Aufnehmen konfigurierter Pop-up-Felder in den CSV-Download.
  • Smart Editor bietet mehrere Verbesserungen, beispielsweise Unterstützung für relative Datumsangaben und Verwendung eines URL-Parameters zur Definition eines voreingestellten Wertes.

In diesem Thema
  1. Allgemein
  2. Widgets