Skip To Content

Das Widget "Bildmessung"

Das Widget "Bildmessung" ermöglicht die Ausführung von Messungen für Bild-Services mit Messmöglichkeit. Die Vermessung ist eine Methode, bei der geometrische Regeln angewendet werden, um die Länge der Linien, Oberflächenbereiche oder Volumen anhand der aus den Linien und Winkeln erhaltenen Informationen zu ermitteln. Außerdem kann auch die Höhe und absolute Position eines Features gemessen werden.

Jeder Image-Service mit einem georeferenzierten Raster-Dataset kann Entfernungs-, Flächen-, Punkt- und Schwerpunktpositionen bereitstellen. Wenn ein Sensormodell vorhanden ist, können Höhenmesswerte gewonnen werden. Sonnenwinkelinformationen sind erforderlich, um Messungen mithilfe von Schatten durchzuführen.

Konfigurieren des Widgets "Bildmessung"

Dieses Widget kann so eingestellt werden, dass es beim Starten der App automatisch geöffnet wird. Klicken Sie auf die Schaltfläche Dieses Widget beim Starten der App nicht öffnen Dieses Widget beim Starten der App nicht öffnen auf dem Widget, um die Option zum automatischen Öffnen des Widgets zu aktivieren. (Für Widgets, die Sie zuerst zur App hinzufügen müssen, können Sie diese Einstellung nach dem Konfigurieren des Widgets vornehmen.)

  1. Zeigen Sie mit der Maus auf das Widget, und klicken Sie auf die Schaltfläche Dieses Widget konfigurieren Dieses Widget konfigurieren, um das Konfigurationsfenster zu öffnen.
    Hinweis:

    Wenn Sie das Widget zuerst zur App hinzufügen möchten, klicken Sie auf einen Widget-Platzhalter auf der Registerkarte Widget. Wählen Sie das Widget im daraufhin angezeigten Fenster Widgets auswählen aus, und klicken Sie auf OK.

  2. Sie können auch auf die Schaltfläche Widget-Symbol ändern klicken und ein eigenes Bild auswählen.
    Ein Explorer-Fenster wird geöffnet, in dem Sie eine lokale Bilddatei auswählen können, die Sie als Widget-Symbol verwenden möchten.
  3. Das Feld Messvorgänge auswählen ermöglicht Ihnen die Auswahl der verschiedenen Messvorgänge, die in das Widget einbezogen werden sollen. Die folgenden Optionen sind verfügbar:
    • Punkt
    • Entfernung und Winkel
    • Fläche und Umfang
    • Schwerpunkt
    • Basis bis Spitze
    • Spitze zur Schattenspitze
    • Basis zur Schattenspitze
    • Position (3D)
    • Entfernung und Winkel (3D)
    • Fläche und Umfang (3D)
    • Schwerpunkt (3D)
  4. Mit dem Parameter Standardflächeneinheit können Sie eine vorausgewählte Maßeinheit für das Winkelmessungen konfigurieren. Die folgenden Optionen sind verfügbar:
    • Grad
    • Radianten
  5. Mit dem Parameter Lineare Standardeinheit können Sie eine vorausgewählte Maßeinheit für lineare Messungen konfigurieren. Die folgenden Optionen sind verfügbar:
    • Zoll
    • Fuß
    • Yards
    • Meilen
    • Seemeile
    • Millimeter
    • Zentimeter
    • Dezimeter
    • Meter
    • Kilometer
  6. Mit dem Parameter Standardflächeneinheit können Sie eine vorausgewählte Maßeinheit für Flächenmessungen konfigurieren. Die folgenden Optionen sind verfügbar:
    • Zoll
    • Quadratinch
    • Quadratfuß
    • Quadratyards
    • Acres
    • Quadratmeilen
    • Quadratmillimeter
    • Quadratzentimeter
    • Quadratdezimeter
    • Quadratmeter
    • Ar
    • Hektar
  7. Mit dem Kontrollkästchen Messergebnisse in einem Pop-up anzeigen können Sie festlegen, ob die Messwerte in einem Pop-up oder im Widget "Messen" angezeigt werden sollen. Klicken Sie abschließend auf OK, um das Dialogfeld zu schließen.

Verwenden des Widgets "Bildmessung"

  1. Überprüfen Sie, ob Sie bei der Organisation mit Berechtigungen zum Ausführen von Bildmessungen angemeldet sind. Klicken Sie auf das Widget-Symbol in der App, um den Widget-Bereich zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf das Symbol Punktmessung und auf einen Punkt auf der Karte. Das Widget "Messen" zeigt die Koordinaten des Punktes an.
  3. Klicken Sie auf das Symbol für Entfernungs- und Winkelmessung, und zeichnen Sie eine Linie auf der Karte. Das Widget zeigt die Gesamtentfernung und den Azimutwinkel in den Einheiten an, die im Widget festgelegt wurden. Die Einheiten können mit den Optionen der Dropdown-Liste für Einstellungen geändert werden.
  4. Kicken Sie auf das Symbol für Flächen- und Durchmessermessung, und zeichnen Sie mit mindestens zwei Klicks ein Polygon um den Interessenbereich. Das Widget zeigt die Gesamtfläche und den Durchmesser in den Einheiten an, die im Widget festgelegt wurden.
  5. Kicken Sie auf das Symbol für Schwerpunktmessung, und zeichnen Sie mit mindestens zwei Klicks ein Polygon, um einen Interessenbereich zu erstellen. Daraufhin werden die Koordinaten des Schwerpunktes im Widget angezeigt.
  6. Mit dem Werkzeug Basis zur Spitze wird die Höhe einer Struktur durch das Messen von der Basis der Struktur zum obersten Punkt der Struktur berechnet. Es wird davon ausgegangen, dass die Maße rechtwinklig zum unteren Teil sind. Die Linie, die am Gebäude gemessen wird, muss ihren Endpunkt direkt über dem Startpunkt haben.
  7. Mit dem Werkzeug Höhe von der Spitze zum Schatten wird die Höhe einer Struktur durch das Messen vom obersten Punkt der Struktur zum obersten Punkt des Schattens der Struktur auf dem Boden berechnet. Die Punkte auf der Struktur und ihr Schatten müssen den gleichen Punkt darstellen.
  8. Mit dem Werkzeug Basis zur Schattenspitze wird die Höhe einer Struktur durch das Messen von der Basis der Struktur zum obersten Punkt des Schattens der Struktur auf dem Boden berechnet. Der Punkt im Schatten muss einen Punkt auf der Struktur darstellen, der senkrecht zur Basis ist.
  9. Durch Klicken auf das Symbol Einstellungen erhalten Sie Zugriff auf das Kontrollkästchen "Messen in 3D" für die Image-Services, die 3D-Messungen unterstützen. Die Messwerkzeuge für Fläche und Umfang, Schwerpunkt und Höhe können im 3D-Modus verwendet werden. Bei Auswahl des 3D-Modus wird die Berechnung mithilfe des DEM verfeinert.