Skip To Content

Erstellen einer benutzerdefinierten Rolle für Notebook-Autoren

Im ArcGIS Enterprise-Portal können Mitglieder nur dann eine Aufgabe ausführen, wenn ihnen eine Mitgliedsrolle zugewiesen wurde, die die Berechtigung zum Ausführen dieser Aufgabe besitzt. So wird beispielsweise das Veröffentlichen von gehosteten Kachel-Layern von genau einer Berechtigung und das Registrieren von Data Stores von einer anderen Berechtigung gesteuert. Im Portal gibt es mehrere Standard-Portal-Rollen mit jeweils einem eigenen Satz Berechtigungen. Portal-Administratoren können allerdings benutzerdefinierte Rollen erstellen und nach Bedarf mit Berechtigungen konfigurieren.

Damit ein Portal-Mitglied ArcGIS Notebooks erstellen und bearbeiten kann, muss seinem Konto mindestens eine der beiden folgenden Berechtigungen zugewiesen sein:

  • Die Berechtigung Notebooks erstellen und bearbeiten ermöglicht dem Mitglied das Erstellen von Notebooks und das Bearbeiten der eigenen Notebooks im Portal mit der Standard-Notebook-Runtime.
  • Die Berechtigung Erweiterte Notebooks muss zusammen mit der Berechtigung Notebooks erstellen und bearbeiten zugewiesen sein, damit das Mitglied mit der Advanced-Notebook-Runtime Notebooks erstellen und bearbeiten kann.
  • Die Berechtigung Zeitplan für Notebooks festlegen ermöglicht einem Mitglied mit mindestens einer der beiden obigen Berechtigungen das Planen der Notebook-Ausführung im Bereich Tasks des Notebook-Editors.
Tipp:

Notebook-Runtimes werden in Docker und ArcGIS Notebook Server beschrieben.

Diese Berechtigungen sind standardmäßig nur der Rolle "Administrator" zugewiesen. Den Notebook-Autoren, die keine Portal-Administratoren sind, muss eine benutzerdefinierte Rolle zugewiesen werden, die mindestens eine der beiden Notebook-Berechtigungen besitzt. Jedem Mitglied kann immer nur eine Rolle zugewiesen sein. Um eine benutzerdefinierte Rolle (oder mehrere benutzerdefinierte Rollen) für Ihre Notebook-Autoren zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Überprüfen Sie, ob Sie als Portal-Administrator angemeldet sind.
  2. Wechseln Sie zur Seite Organisation > Einstellungen, und klicken Sie auf Mitgliedsrollen.

    Auf dieser Seite können Sie die Rollen des Portals anzeigen, benutzerdefinierte Rollen erstellen und Mitglieder einer Rolle zuweisen.

  3. Klicken Sie auf Rolle erstellen.
  4. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für die Rolle an.

    Der Name muss in der Organisation eindeutig und kann bis zu 128 Zeichen lang sein. Bei Name und Beschreibung wird nicht zwischen Groß-/Kleinschreibung unterschieden. Administrator, Publisher, Benutzer, Dateneditor und Viewer können nicht als Name verwendet werden. Die Beschreibung kann bis zu 250 Zeichen umfassen.

  5. Weisen Sie die Notebook-Berechtigungen der benutzerdefinierten Rolle zu.

    Notebook-Autoren benötigen zumindest die Berechtigung Notebooks erstellen und bearbeiten. Wenn sie auch die Berechtigung Zeitplan für Notebooks festlegen besitzen, können sie Tasks zum Planen der Notebook-Ausführung erstellen. Diese beiden Berechtigungen befinden sich in der Kategorie Inhalt.

    Wenn sie dann die Advanced-Notebook-Runtime verwenden möchten, dann benötigen sie die Berechtigung Erweiterte Notebooks zusätzlich zur Berechtigung Notebooks erstellen und bearbeiten. Die Berechtigung Erweiterte Notebooks befindet sich in der Kategorie Inhalt und Analyse.

    Einerseits möchten Sie sicher, dass Ihre Notebook-Autoren mit ihren Konten im Portal weitere Aktionen ausführen können. Andererseits sind für bestimmte Notebook-Aktionen andere Portal-Berechtigungen erforderlich (wie zum Beispiel zum Veröffentlichen von Layern und Durchführen von Analysen mit GeoAnalytics Tools). Als Minimum sollte die benutzerdefinierte Rolle, die Sie erstellen, zusätzlich zu mindestens einer der beiden Notebook-Berechtigungen auch die Berechtigungen zum Erstellen, Aktualisieren und Löschen von Inhalten und zum Veröffentlichen gehosteter Feature-Layer besitzen.

  6. Schauen Sie sich die verfügbaren Berechtigungen an, und wählen Sie darunter die Berechtigungen aus, die Ihre Notebook-Autoren benötigen.
    Tipp:

    In die Liste der Berechtigungen können Sie Berechtigungen einer anderen Rolle aufnehmen. Klicken Sie auf Einstellungen aus einer vorhandenen Rolle oder Vorlage importieren, und wählen Sie eine Rolle aus, wie zum Beispiel "Publisher" oder "Analyst". Danach werden die in dieser Rolle enthaltenen Berechtigungen aktiviert, und Sie können die Notebook-Berechtigungen hinzufügen.

  7. Wenn Sie mit den Berechtigungen in der benutzerdefinierten Rolle zufrieden sind, dann klicken Sie auf Rolle speichern.
  8. Wenn Sie mehrere benutzerdefinierte Rollen für Notebook-Autoren erstellen möchten (um zum Beispiel mit getrennten Standard- und Advanced-Notebook-Autoren zu arbeiten), dann wiederholen Sie die Schritte 3 bis 7 für jede neue Rolle.
  9. Weisen Sie die neuen benutzerdefinierten Rollen vorhandenen Portal-Mitgliedern zu.
    1. Wechseln Sie zur Seite Mitglieder.
    2. Suchen Sie nach Mitgliedern anhand von Name, Gruppe oder Rolle.
    3. Wählen Sie im Dropdown-Menü Rolle die neue Rolle aus, die Sie dem Mitglied zuweisen möchten.
  10. Wählen Sie die Rolle aus, die den Mitgliedern zugewiesen werden soll, und klicken Sie auf Zuweisen.
  11. Wiederholen Sie die Schritte 9 und 10, um einer anderen benutzerdefinierten Rolle Mitglieder zuzuweisen.

Dieses Thema beschließt die Installationsanweisung für ArcGIS Notebook Server. Im Abschnitt "Verwalten" der ArcGIS Notebook Server-Dokumentation finden Sie administrative Informationen und Workflows.


In diesem Thema