Skip To Content

Steuern von Notebook-Benutzerberechtigungen

Sie können ArcGIS Notebooks in Ihrem ArcGIS Enterprise -Portal erstellen, wenn Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen sind. Da ArcGIS Notebooks Ressourcen in Ihrem Portal und in ArcGIS Notebook Server belegt, ist das Erstellen von Notebooks eine Berechtigung auf Publisher-Ebene.

Jeder Portal-Benutzer, dem die Rolle "Administrator" zugewiesen ist, kann Notebooks erstellen, verwalten und planen, und jeder Portal-Benutzer, dem eine Rolle mit der Berechtigung Notebooks erstellen und bearbeiten und Zeitplan für Notebooks festlegen zugewiesen ist, kann dies ebenfalls. Die Berechtigung Erweiterte Notebooks, die es einem Mitglied erlaubt, Notebooks mit Advanced-Runtimes zu erstellen (falls verfügbar), ist der Standardrolle "Administrator" nicht zugewiesen.

Weitere Informationen zu den Ebenen, Rollen und Berechtigungen im Portal

Nur der Besitzer eines Notebooks kann Änderungen an einem ursprünglichen Notebook-Element speichern. Wenn der Besitzer das Notebook im Portal für andere Benutzer freigibt, können sie die Elementdetails einsehen, das Notebook öffnen und ausführen. Beim Speichern von am Notebook vorgenommenen Änderungen wird automatisch eine neue Kopie davon erstellt.

Wenn die entsprechende Berechtigung zugewiesen wurde, kann jeder Portal-Benutzer Notebooks anzeigen und öffnen, die an einem Speicherort freigegeben sind, auf den der Benutzer Zugriff hat. Wenn ein Notebook beispielsweise für Eigene Organisation freigegeben wurde, können alle Benutzer mit Zugriff auf das Portal es anzeigen und öffnen. Wenn ein Notebook für eine bestimmte Gruppe freigegeben wird, können nur Mitglieder dieser Gruppe es ansehen und öffnen.

Erstellen einer benutzerdefinierten Rolle für Notebook-Benutzer

Wenn Sie Portalbenutzern die Berechtigung Notebooks erstellen und bearbeiten gewähren möchten, können Sie ihnen die Standardrolle "Administrator" zuweisen. Um jedoch den Umfang der Aktionen, die sie im Portal neben der Erstellung und Freigabe von Notebooks durchführen können, einzuschränken, können Sie eine benutzerdefinierte Rolle für sie erstellen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine benutzerdefinierte Rolle basierend auf der Rolle "Benutzer" zu erstellen, wobei die Berechtigung Notebooks erstellen und bearbeiten hinzugefügt wird:

  1. Überprüfen Sie, ob Sie als Administrator Ihrer Organisation angemeldet sind.
  2. Klicken Sie im oberen Bereich der Seite auf Organisation und dann auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf Rollen.
  4. Klicken Sie auf Rolle erstellen, und geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für die Rolle an.
    • Der Name muss in der Organisation eindeutig sein, darf kein Standardrollenname sein und kann bis zu 128 Zeichen enthalten. Es wird nicht zwischen Groß-/Kleinschreibung unterschieden. Ein Beispiel wäre Notebook-Benutzer.
    • Die Beschreibung kann bis zu 250 Zeichen enthalten. Ein Beispiel wäre Mit dieser Rolle können Notebooks erstellt und gehostete Notebooks verwendet werden, aber keine anderen Aufgaben auf Publisher- oder Administratorebene im Portal ausgeführt werden.
  5. Wählen Sie die Rolle Benutzer als Basis für Ihre neue Rolle.

    Die Berechtigungen für ArcGIS Notebooks – Notebooks erstellen und bearbeiten, Zeitplan für Notebooks festlegen und Erweiterte Notebooks – sind für Rollen auf Benutzerebene standardmäßig deaktiviert.

  6. Klicken Sie auf die Umschaltfläche Notebooks erstellen und bearbeiten (und Zeitplan für Notebooks festlegen und Erweiterte Notebooks, falls zutreffend), um die Berechtigungen zu aktivieren.

    Hinweis:
    Diese Berechtigung Notebooks erstellen und bearbeiten ist nur sichtbar, wenn für Ihre Organisation ein Notebook Server konfiguriert ist. Je nach den vom Notebook-Autor durchgeführten Workflows können zusätzliche Berechtigungen (z. B. zum Verwalten von Inhalten oder zum Ausführen von speziellen Analysewerkzeugen) erforderlich sein.

  7. Klicken Sie auf Rolle speichern.

    Es wird eine Meldung mit dem Hinweis angezeigt, dass die Rolle erfolgreich erstellt wurde.

Sie können nun den Portalbenutzern die benutzerdefinierte Rolle nach Bedarf zuweisen.