Skip To Content

Lebenszyklen und Aktualisierungen von Living Atlas-Inhalten

Der Inhalt von ArcGIS Living Atlas of the World wird in ArcGIS Online gehostet, Ihr Portal-Administrator kann das Portal jedoch für den Zugriff auf eine Teilmenge dieser Living Atlas-Elemente konfigurieren. Da dabei auf Inhalte außerhalb des Portals zugegriffen wird, sind der Lebenszyklus dieser Inhalte und die dazugehörigen Details nicht vollständig an die Veröffentlichungszyklen von ArcGIS Enterprise gebunden.

Jede Version von ArcGIS Enterprise enthält eine feste Teilmenge von Living Atlas-Elementen, die Inhalte in ArcGIS Online referenzieren. Wenn sich die Daten in einem bestimmten Element ändern, sehen Sie diese Datenänderungen beim Zugriff auf das Portalelement. Änderungen an den Elementdetails – dazu gehören auch Informationen zum Lebenszyklus des Elements – können Sie jedoch nicht sehen.

Als Teil des Lebenszyklus des Inhalts des Living Atlas werden einige Elemente in einen der folgenden Zustände versetzt, was sich auf die Anzeige in Ihrem Portal auswirken kann:

  • Mature-Support (veraltet)

    Der Status "Mature-Support" bedeutet im Hinblick auf Living Atlas-Inhalte, dass diese statisch sind und keine weiteren Aktualisierungen daran vorgenommen werden. Der häufigste Grund, weshalb ein Element den Status "Mature-Support" erhält, besteht darin, dass ein ähnliches, jedoch erheblich verbessertes Element zum Living Atlas hinzugefügt worden ist, das Sie stattdessen verwenden sollten. Manchmal erhält ein Element aber auch deswegen den Status "Mature-Support", weil die Vereinbarung zwischen Esri und dem Datenanbieter in Kürze abläuft und das Element in Bälde gesperrt wird. Indem ein solches Element den Status "Mature-Support" erhält, erhalten Sie die Gelegenheit, rechtzeitig auf ein anderes Element umzusteigen.

    Inhalte mit dem Status "Mature-Support" sollten in Ihren vorhandenen Karten und Apps weiterhin funktionieren, bis das Element nicht mehr unterstützt wird. Es wird empfohlen, Elemente mit dem Status "Mature-Support" in Ihren vorhandenen Karten und Apps zu ersetzen, bevor der Inhalt veraltet ist, sodass Ihre Karten und Apps nicht den Zugriff auf den Inhalt verlieren. Verwenden Sie keine Elemente mit dem Status "Mature-Support" in neuen Karten und Apps.

  • Retired

    Nach dem Upgrade von ArcGIS Enterprise auf die nächste Version werden veraltete Elemente nicht mehr im Portal angezeigt. Aus ArcGIS Online entfernte Elemente funktionieren zudem auch dann nicht mehr in vorhandenen Karten und Apps, wenn Sie kein Upgrade von ArcGIS Enterprise durchführen. Daher ist es wichtig, Elemente mit dem Status "Mature-Support" zu ersetzen, bevor sie eingestellt werden.

Erkennen von Inhalten, die den Status "Mature-Support" aufweisen

Obwohl der Status von Living Atlas-Inhalten weitgehend unabhängig vom ArcGIS Enterprise-Veröffentlichungszyklus ist, können Sie jedoch feststellen, welche Inhalte den Status "Mature-Support" aufweisen, sodass Sie Ihre vorhandenen Karten und Apps aktualisieren können, bevor Sie den Zugriff auf den Inhalt verlieren.

  • Wenn Sie ein Upgrade für Ihr Portal durchführen, werden die Detailseiten für Living Atlas-Inhalte, die zum Veröffentlichungszeitpunkt der betreffenden ArcGIS Enterprise-Version den Status "Mature-Support" aufweisen, entsprechend gekennzeichnet.
  • Die Detailseite jedes Elements im Portal enthält einen Link zu dem Element in ArcGIS Online. Die Seiten in ArcGIS Online geben den aktuellen Status eines Elements wieder.
  • Jedes Element, das zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von ArcGIS Enterprise den Status "Mature-Support" aufweist, wird zur Angabe dieses Status entsprechend markiert. Verwenden Sie dieses Tag, um Elemente mit dem Status "Mature-Support" zu identifizieren, wie in den folgenden Schritten beschrieben:

  1. Melden Sie sich beim Portal an.
  2. Geben Sie das Wort deprecated in die Suche ein.

    Daraufhin werden alle veralteten Elemente im Portal sowie alle Elemente, die das Wort "deprecated" auf ihrer Elementseite enthalten, angezeigt. Veraltete Living Atlas-Elemente können Sie daran erkennen, dass sie dem Benutzer "esri_livingatlas" gehören und mit der Plakette Veraltet gekennzeichnet sind.

Ersetzen von Elementen, die den Status "Mature-Support" haben oder veraltet sind

Wenn Sie feststellen, dass Sie Inhalte verwenden, die den Status "Mature-Support" oder "Retired" aufweisen, können Sie sie in Ihren bestehenden Karten und Apps ersetzen.

Führen Sie diese Schritte zum Suchen der ID von Inhalten durch, die den Status "Mature-Support" aufweisen oder veraltet sind, und aktualisieren Sie Ihre Karte für den Zugriff auf einen anderen Layer bzw. Ihre App für den Zugriff auf eine andere Karte.

  1. Melden Sie sich beim Portal an, und öffnen Sie die Detailseite des Elements.
  2. Die Elementbeschreibung enthält einen Link zu dem Element, das Sie stattdessen verwenden sollten. Klicken Sie auf den Link der neuen Version dieses Layers.

    Die Detailseite des Ersatzelements wird in ArcGIS Online geöffnet.

  3. Kopieren Sie die ID des Elements aus der ArcGIS Online-URL.

    Wenn die ArcGIS Online-URL beispielsweise http://www.arcgis.com/home/item.html?id=986e0b86c8e447549aaecbed728538f0 lautet, kopieren Sie 986e0b86c8e447549aaecbed728538f0.

  4. Kehren Sie zu der Browser-Registerkarte bzw. zu dem Browser-Fenster zurück, über die/das Sie sich in Ihrem Portal angemeldet haben, und ersetzen Sie die Element-ID in der URL durch die aus ArcGIS Online kopierte ID.

    Lautet die URL in Ihrem Portal beispielsweise https://myportalmachine.mydomain.com/gis/home/item.html?id=f720ceb965074b158df5963c5f2f59fb, ersetzen Sie f720ceb965074b158df5963c5f2f59fb durch die ID, die Sie aus ArcGIS Online kopiert haben.

    Im Portal wird jetzt die Detailseite des Ersatzelements geöffnet. Notieren Sie sich den Namen des Elements, da er im nächsten Schritt gebraucht wird.

  5. Öffnen Sie jede Karte oder App, die das veraltete Element bzw. das Element mit dem Status "Mature-Support" enthielt, und ersetzen Sie dieses mit dem im vorhergehenden Schritt ermittelten Element. Speichern Sie Ihre Karte bzw. App.

Veraltete Elemente in 10.8

Die folgenden Living Atlas-Elemente wurden in ArcGIS Enterprise 10.8 eingestellt, da sie nicht mehr funktionieren.

Eingestelltes ElementElement-ID

MapWorld Global Imagery Hybrid

4f91c438df4f44c89452b6b8f15eb14a

MapWorld Global Basemap

227839e533bf4cae8818bf056a01a2f0

MapWorld Global Shaded Terrain Map

293416c5572c4de581d84b66e3e8484b