Skip To Content

Häufig gestellte Fragen zu Ortho Maker

Nachfolgend werden einige häufig gestellte Fragen zu der App Ortho Maker beantwortet.

  • Welches Lizenzierungsmodell gilt für Ortho Maker?
    • Bei Ortho Maker handelt es sich um eine Plattformfunktion, die von ArcGIS Enterprise in einer ArcGIS Image Server-Rolle bereitgestellt wird.

    Nachstehend finden Sie eine Matrix, in der die Rollen der verschiedenen Benutzertypen aufgeführt sind. In Ortho Maker unterstützte Rollen sind grün gekennzeichnet und nicht unterstützte Rollen rot. Beachten Sie, dass Ortho Maker durch Berechtigungen aktiviert wird und nicht lizenziert ist.

    Lizenzierungsbenutzertypen und -rollen zum Aktivieren von Ortho Maker

  • Werden öffentliche Konten unterstützt?
    • Die erste Version von Ortho Maker ist nur im Rahmen von ArcGIS Enterprise 10.6.1 verfügbar. Öffentliche Konten werden derzeit nicht unterstützt.
  • Kann ich Ortho Maker in ArcGIS Online nutzen?
    • Ortho Maker ist eine integrierte Plattformfunktion für ArcGIS Enterprise 10.6.1 und benötigt ArcGIS Image Server als Raster-Analyseserver. Das Team arbeitet derzeit an einer Version, die zukünftig über ArcGIS Online zur Verfügung gestellt werden soll.
  • Kann die Ortho Maker-App Satellitenbilder, Bilder von professionellen Digitalkameras oder gescannte Luftbilder verarbeiten?
    • Die einzigen Eingabedaten, die Ortho Maker unterstützt, sind Drohnenbilder. Die Verarbeitung von Satellitenbildern, Bildern von professionellen Digitalkameras oder gescannten Luftaufnahmen ist für zukünftige Versionen geplant.
  • Kann Ortho Maker Drohnenbilder verarbeiten, die sich bereits in meinem Cloud-Speicher befinden?
    • Dies wird jetzt noch nicht unterstützt, in zukünftigen Versionen jedoch schon.
  • Was ist unter Definition von benutzerdefinierten Produkten in Ortho Maker zu verstehen?
    • Benutzerdefinierte Produkte werden in Ortho Maker unterstützt. Dies ermöglicht Ihnen die Definition und Erstellung von Produkten, die mithilfe von Raster-Funktionsvorlagen auf Ihre Anforderungen zugeschnitten werden. Zudem bietet Ortho Maker eine geführte Benutzeroberfläche für die Erstellung eines benutzerdefinierten Bandindex-Produkts.
  • Kann ich eine Projektvorlage verwenden, um meinen Workflow zu optimieren?
    • Ja. Ortho Maker lässt Sie Verarbeitungseinstellungen und Produktdefinitionen aus einem vorhandenen Projekt als Projektvorlagenelement exportieren und dann in ein neues oder vorhandenes Projekt importieren. So können Sie diese Verarbeitungseinstellungen und Produktdefinitionen wiederverwenden.
  • Wie kann ich Produkte für meine Benutzer freigeben?
    • In Ortho Maker erstellte Produkte werden zu Elementen von Bilddaten-Layern, auf die über Ihr ArcGIS Enterprise-Portal zugegriffen werden kann. Sie sind schnell verfügbar und können für Gruppen von Benutzern in Ihrer Organisation freigegeben werden.
  • Wie kann ich den Ortho Maker-Workflow automatisieren und in meine vorhandene Produktumgebung integrieren?
    • Wenn Sie Ihren Workflow automatisieren und ggf. weitere Anpassungen sowie die Integration für Ihre Organisation ermöglichen möchten, können Sie den ArcGIS API for Python-Prozess mithilfe der Ortho Maker steuern. Mit dieser API können Benutzer einen vollständig automatisierten Workflow erstellen.
  • Wie kann ich Feedback bereitstellen?
    • Das Ortho Maker-Team wäre für ein Feedback sehr dankbar. Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben, senden Sie eine E-Mail an orthomaker@esri.com. Auf der Community-Seite Ortho Maker GeoNet können Sie ebenfalls Ihr Feedback hinterlassen. Sollten Sie auf andere Probleme stoßen, können Sie sich an den technischen Support von Esri wenden.