Skip To Content

Herstellen einer Verbindung mit einer vorhandenen Site

Bei einer Site handelt es sich um eine Bereitstellung von ArcGIS Server. Wenn Sie ArcGIS Server auf einem Computer installiert haben, den Sie einer vorhandenen Site hinzufügen möchten, können Sie diese Site angeben, sobald Sie ArcGIS Server Manager zum ersten Mal öffnen.

Hinweis:

Wenn die vorhandene Site nur für die Verwendung von HTTP konfiguriert wurde, müssen Sie der Site den neuen Servercomputer wie unter Hinzufügen eines ArcGIS Server-Computers zu einer Site beschrieben hinzufügen.

Mit der Operation Mit Site verbinden wird einer vorhandenen ArcGIS Server-Site ein neuer Computer hinzufügt. Dies kann vorübergehend für die Migration auf neue Computer erfolgen oder auch dauerhaft, um Ressourcen und Verarbeitungsleistung der Server-Site zu erhöhen. Bei Verwendung von Mit Site verbinden müssen die folgenden Kriterien erfüllt sein:

  • Der Computer muss auf derselben Betriebssystemplattform installiert sein wie die anderen ArcGIS Server-Computer der Site.
  • Die Versionsnummer muss mit der der anderen ArcGIS Server-Computer der Site identisch sein.
  • Es muss dieselbe Lizenz angewendet werden wie auf die anderen ArcGIS Server-Computer der Site.
  • Der Server benötigt Lese- und Schreibberechtigungen für den Konfigurationsspeicher und die Serververzeichnisse der Site.
  • Auf dem Computer muss ArcGIS Server unter dem gleichen ArcGIS Server-Konto ausgeführt werden wie alle anderen ArcGIS Server-Computer der Site. Bei dem Konto kann es sich um ein Domänenkonto oder lokales Konto handeln, dessen Name und Kennwort auf allen Computern identisch ist. Weitere Informationen zu diesem Konto finden Sie unter Das ArcGIS Server-Konto.
  • Der Computer muss mit allen anderen ArcGIS Server-Computern in der Site über die Ports kommunizieren, die unter Von ArcGIS Server verwendete Ports aufgeführt sind. Dazu müssen ggf. Firewall-Einstellungen angepasst werden.
  • Der Server muss sämtliche Daten lesen können, auf die von Services in der Site verwiesen wird. Überprüfen Sie hierzu, ob der Computer Berechtigungen für alle Datenspeicherorte hat, die für die Site registriert sind. Weitere Informationen zu diesen registrierten Speicherorten finden Sie unter So registrieren Sie Ihre Daten bei ArcGIS Server.

Hinweis:

Beim Hinzufügen eines Computers zu einer Site empfiehlt es sich, dass alle Computer die gleichen Ressourcen und die gleiche Betriebssystemversion aufweisen. Wenn Ihre Site beispielsweise mehrere ArcGIS Server-Computer umfasst, auf denen jeweils Windows Server 2016 mit einem 3-GHz-Prozessor und 8 GB RAM ausgeführt wird, sollte der Computer, den Sie der Site hinzufügen, ebenfalls das gleiche Betriebssystem und die gleichen Hardwarespezifikationen aufweisen. Wenn Sie Computer zu Migrationszwecken lediglich vorübergehend mit einer Site verbinden, muss das Betriebssystem nicht übereinstimmen.

Um einen Computer mit einer Site zu verbinden, führen Sie die folgenden Schritte durch.

  1. Öffnen Sie Manager. Die URL zum Öffnen von Manager in einem Browser lautet wie folgt: https://gisserver.domain.com:6443/arcgis/manager. Alternativ können Sie die installierte Verknüpfung nutzen.

    Wenn Sie zur Eingabe eines Benutzernamens und Kennworts aufgefordert werden, wurde dieser Computer bereits mit einer vorhandenen Site verbunden.

  2. Klicken Sie auf Mit vorhandener Site verbinden.
  3. Geben Sie die URL für die Site ein, mit der eine Verbindung hergestellt werden soll. Die URL wird in der Regel im Format https://gisserver.domain.com:6443/ angegeben.
  4. Geben Sie den Administratornamen und das Kennwort für die Site ein, mit der eine Verbindung hergestellt werden soll. Dabei kann es sich um den gleichen Benutzernamen und das gleiche Kennwort handeln, das Sie zum Erstellen der Site (der primäre Site-Administrator) verwendet haben. Es kann sich jedoch auch um ein anderes ArcGIS Server-Benutzerkonto handeln, dem der Serveradministrator entsprechende Administratorrechte zugewiesen hat.

    Klicken Sie auf Weiter.

  5. Überprüfen Sie die Zusammenfassung der Konfiguration, und klicken Sie auf Fertig stellen, sobald der Computer mit der Site verbunden werden kann.
  6. Wenn in der Site Data Stores vom Typ "relational" registriert sind, müssen Sie ArcGIS Server für jeden neu hinzugefügten Computer neu starten, indem Sie den Windows-Dienst neu starten. Nach dem Neustart ist ArcGIS Server auf jedem hinzugefügten Computer vollständig funktionsfähig.

Der Computer wird jetzt der Site hinzugefügt.

Detailinformationen:

Wenn Sie einen Computer auf einer Site erstellen oder mit ihr verbinden, werden Protokolle mit dem Level Verbose in <ArcGIS Server installation directory>\usr\logs\<machine name>\server gespeichert. Wenn die Erstellung auf bzw. Verbindung mit der Site fehlschlägt, können Sie die Protokolle in einem Texteditor öffnen, um weitere Informationen zum Problem zu erhalten.

Sobald die Erstellung auf bzw. Verbindung mit der Site abgeschlossen ist, werden die Protokolle nach <ArcGIS Server installation drive>\arcgisserver\logs verschoben und der Protokoll-Level wird auf Warnung gesetzt. Wenn das ArcGIS-Server-Konto keine Berechtigung zum Erstellen des bzw. Schreibens in diesen Ordner hat, schlägt die Erstellung auf bzw. die Verbindung mit der Site fehl. Wenn Sie dem ArcGIS-Server-Konto keine Berechtigung zum Erstellen von Ordnern auf der gesamten Festplatte erteilen möchten, können Sie diesen Ordner vorab manuell erstellen und das ArcGIS-Server-Konto berechtigen, in ihn zu schreiben.