Skip To Content

ArcGIS Web Adaptor

ArcGIS Web Adaptor ermöglicht die Integration von ArcGIS Server in den vorhandenen Webserver. Der Web Adaptor ist kompatibel mit IIS und Java EE-Servern wie WebSphere und WebLogic.

Der Web Adaptor wird als Anwendung auf der vorhandenen Website ausgeführt und leitet Anfragen an die ArcGIS Server-Computer weiter. Dabei wird die Site regelmäßig nach Informationen zu den Computern abgefragt, die hinzugefügt oder entfernt wurden. Der Datenverkehr wird dann nur an die derzeit beteiligten Computer weitergeleitet.

Wenn Sie die Veröffentlichung Ihrer ArcGIS Server-Site für eine externe Zielgruppe vorbereiten, müssen Sie den Web Adaptor installieren oder eine vergleichbare Anfrageweiterleitungs- und Sicherheitstechnologie implementieren.

Vorteile des Web Adaptor

Der Web Adaptor bietet die folgenden Vorteile:

  • Möglichkeit zur Integration von ArcGIS Server in den vorhandenen Webserver Ihrer Organisation. Durch Einbeziehung eines Webservers in die Site erhalten Sie die Möglichkeit zum Hosten von Webanwendungen, die Ihre GIS-Services verwenden.

  • Ermöglicht die Bereitstellung eines einzelnen Endpunktes, der eingehende Anfragen an die ArcGIS Server-Computer in Ihrer Site verteilt.

  • Ermöglicht die Verfügbarkeit von ArcGIS Server über die Standardwebsite und den Standard-Port Ihrer Organisation. Verwenden Sie den Web Adaptor, wenn Benutzern nicht der Standardport 6080 oder der standardmäßige Site-Name arcgis angezeigt werden soll.

  • Ermöglicht das Sperren der Anzeige des ArcGIS-Server-Administratorverzeichnisses und von ArcGIS Server Manager für externe Benutzer.

  • Benutzer werden von ArcGIS Desktop am Herstellen von Administrator- oder Publisher-Verbindungen mit ArcGIS Server gehindert.

  • Ermöglicht Ihnen das Verwenden des Identitätsspeichers der Organisation und der Sicherheitsrichtlinien auf Webebene. Wenn Sie beispielsweise IIS verwenden, kann über die integrierte Windows-Authentifizierung eingeschränkt werden, wer auf das Portal zugreifen kann. Sie können auch eine Public Key-Infrastruktur (PKI) oder einen anderen Identitätsspeicher verwenden, für den der Webserver über eine integrierte oder erweiterbare Unterstützung verfügt. Dadurch können Sie Single Sign-On oder eine andere benutzerdefinierte Authentifizierung beim Anmelden für die Verwendung von Services, Anwendungen und ArcGIS Server bereitstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der ArcGIS Server-Authentifizierung.

Szenarien für die Web Adaptor-Bereitstellung

Der Web Adaptor kann in verschiedenen Konfigurationen einer ArcGIS Server-Site verwendet werden. Bei der Bereitstellung auf einem Computer kann sich der Web Adaptor auf dem ArcGIS Server-Computer befinden oder auf einen vorhandenen Webserver ausgelagert werden. Bei der Bereitstellung auf mehreren Computern können Sie einen zentralen Einstiegspunkt in Ihre Site einrichten, indem Sie den Web Adaptor auf einem vorhandenen Webserver installieren. Sie können auf der Webserver-Ebene auch für Redundanz sorgen, indem Sie den Web Adaptor auf mehreren Webservern installieren.

Der Web Adaptor ist plattformunabhängig von ArcGIS Server. Daher muss der bereitgestellte Web Adaptor nicht mit der Betriebssystemplattform der ArcGIS Server-Site übereinstimmen. Wenn Ihre Site beispielsweise aus Linux-Computern besteht, können Sie ArcGIS Web Adaptor (IIS) oder (Java Platform) für die Verwendung mit ArcGIS Server bereitstellen. Wenn Ihre Site hingegen aus Windows-Computern besteht, können Sie ArcGIS Web Adaptor (Java Platform) unter Linux für die Verwendung mit ArcGIS Server bereitstellen.

Eine detaillierte Beschreibung der verschiedenen Möglichkeiten zum Integrieren des Web Adaptor in die vorhandene Architektur der Site finden Sie unter Bereitstellungsszenarien.

Zugreifen auf URLs bei installiertem Web Adaptor

Bei der Installation und Konfiguration des Web Adaptor werden die URLs geändert, über die Sie auf die Services zugreifen. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele für URLs, die sich bei der Installation des Web Adaptor ändern:

Services-Verzeichnis (REST-Web-Services)

  • Ohne den Web Adaptor: https://gisserver.domain.com:6443/arcgis/rest/services.

  • Mit dem Web Adaptor: https://webadaptorhost.domain.com/webadaptorname/rest/services. Wenn beispielsweise der Computer, auf dem der Web Adaptor gehostet wird, den Namen wa mit der Domäne myorg.net und Ihr Web Adaptor den Namen arcgis hat, rufen Sie das Services-Verzeichnis über die URL https://wa.myorg.net/arcgis/rest/services auf.

SOAP-Web-Services

  • Ohne den Web Adaptor: https://gisserver.domain.com:6443/arcgis/services.

  • Mit dem Web Adaptor: https://webadaptorhost.domain.com/webadaptorname/services. Wenn beispielsweise der Computer, auf dem der Web Adaptor gehostet wird, den Namen wa mit der Domäne myorg.net und Ihr Web Adaptor den Namen arcgis hat, rufen Sie SOAP-Web-Services über die URL https://wa.myorg.net/arcgis/services auf.

Das Setup-Verfahren des Web Adaptor

Der Web Adaptor verfügt über ein eigenes Installationsprogramm und eigene Installationsanweisungen, getrennt von der ArcGIS Server-Installation. Sie müssen den Web Adaptor auf einem Computer mit einem Webserver installieren. Dabei kann es sich um einen Computer handeln, auf dem bereits eine ArcGIS Server-Site ausgeführt wird, oder um einen separaten Computer.

Je nach Webserver und Betriebssystem sind drei Setup-Möglichkeiten verfügbar, von denen Sie eine auswählen: