Skip To Content

Die ArcGIS Enterprise AMIs

Esri stellt Amazon Machine Images (AMIs) bereit, mit denen Sie eine Site in Amazon Web Services (AWS) erstellen können. Sie können die AMIs mit ArcGIS Enterprise Cloud Builder for Amazon Web Services, AWS CloudFormation-Vorlagen oder der AWS Management Console verwenden, um ArcGIS Enterprise bereitzustellen oder eigenständige ArcGIS Server-Sites in AWS zu erstellen.

AMIs sind öffentlich über AWS Marketplace verfügbar. Sie müssen sich nicht an den Esri Customer Service wenden, um auf die meisten ArcGIS Enterprise-AMIs zugreifen zu können.*

*Zur Verwendung von AMIs in chinesischen Regionen müssen Sie Kontakt mit der regionalen Niederlassung aufnehmen.

Folgende AMIs sind verfügbar:

  • Esri ArcGIS Enterprise 10.8 unter Ubuntu
  • Esri ArcGIS Enterprise 10.8 unter Microsoft Windows

Die folgende Tabelle enthält eine Zusammenfassung der Komponenten, die in der aktuellen Version jedes AMI-Typs enthalten sind. Sie benötigen Lizenzen für jede ArcGIS-Softwarekomponente, die Sie verwenden.

Esri ArcGIS Enterprise unter UbuntuEsri ArcGIS Enterprise unter Windows

Betriebssystem

Ubuntu 18.04 LTS

Windows Server 2019

Webserver

Apache Tomcat

IIS 10

Webbrowser

N.z.

Microsoft Internet Explorer 11

Stammspeicher

Minimales 100-GB-EBS-Volumen

Minimales 100-GB-EBS-Volumen

ArcGIS-Softwarekomponenten

ArcGIS Server

Portal for ArcGIS

ArcGIS Web Adaptor (Java Platform)

ArcGIS Data Store

ArcGIS GeoEvent Server

ArcGIS Server

Portal for ArcGIS

ArcGIS Web Adaptor (IIS)

ArcGIS Data Store

ArcGIS GeoEvent Server

ArcGIS Pro

ArcGIS Server-Kontoname

arcgis

arcgis

Zusätzliche Softwarekomponenten

Chef-Client

Chef-Client

Verwenden Sie zum Bereitstellen von ArcGIS Enterprise oder einer eigenständigen ArcGIS Server-Site das Dienstprogramm ArcGIS Enterprise Cloud Builder for AWS und AWS CloudFormation-Beispielvorlagen von Esri.

Wenn Sie stattdessen die AWS Management Console Management Console zum Erstellen einer eigenständigen ArcGIS Server-Site mithilfe dieser AMIs verwenden, befolgen Sie die Anweisungen unter Starten einer EC2-Instanz, auf der ArcGIS Server ausgeführt wird.