Skip To Content

Was ist ArcGIS Enterprise on Amazon Web Services?

ArcGIS Enterprise on Amazon Web Services (AWS) stellt Ihnen Amazon Machine Images (AMIs) zur Verfügung, um die Bereitstellung der Komponenten von ArcGIS Enterprise (ArcGIS Server, Portal for ArcGIS, ArcGIS Data Store) unter AWS zu erleichtern. ArcGIS Enterprise-Komponenten werden auf der Hardware von Amazon ausgeführt und über Web-Services verwaltet.

Die Bereitstellung unter AWS mithilfe der Bereitstellungswerkzeuge von Esri bietet folgende Vorteile:

  • Keine Installation erforderlich: Sie müssen die ArcGIS-Software nicht selbst installieren. Verwenden Sie stattdessen ArcGIS Enterprise Cloud Builder Command Line Interface for Amazon Web Services und Amazon Web Services CloudFormation CloudFormation-Beispielvorlagen zur Erstellung einer ArcGIS Server-Site oder einer ArcGIS Enterprise-Bereitstellung unter AWS. Nachdem Sie die Site erstellt haben, können Sie sofort eine Verbindung mit ihr herstellen und mit der Veröffentlichung von Services von einem lokalen ArcGIS Desktop-Client oder aus dem ArcGIS Enterprise-Portal beginnen.

  • Bedarfsgesteuerte Skalierung: Sie können die Site so konfigurieren, dass ArcGIS Server-Computer im Zusammenhang mit bestimmten Triggern wie der CPU-Auslastung hinzugefügt werden. Neue Server können innerhalb von Minuten erstellt werden, wodurch die Site problemlos auf abrupte Änderungen beim Datenverkehr reagieren kann. Wenn Sie die Instanzen nicht mehr benötigen, können Sie sie löschen und es fallen keine weiteren Gebühren für sie an.

  • Keine zu verwaltende Hardware-Infrastruktur: Die Bereitstellung von ArcGIS Enterprise on Amazon Web Services erfordert keine spezielle Hardware; Sie benötigen lediglich eine Internetverbindung. Nachdem Sie eine Bereitstellung erstellt haben, ermöglicht die AWS Management Console, bei der es sich um eine von Amazon bereitgestellte Webanwendung handelt, eine bedarfsspezifische Verwaltung der Ressourcen. Sie können sich über eine Microsoft Windows-Remotedesktopverbindung oder SSH bei den Amazon Elastic Compute Cloud (EC2)-Instanzen in Ihrer Bereitstellung anmelden, um Ihre Daten, Services und Anwendungen zu optimieren.

    Durch die Bereitstellung in einer Cloud-Umgebung können Sie beliebig viele oder wenige Rechenressourcen verwenden, ohne sich für einen langfristigen Kauf von Hardware oder einer anderen IT-Infrastruktur entscheiden zu müssen.

Diese Hilfe

Dieser Hilfeabschnitt behandelt die Bereitstellung von ArcGIS Enterprise- oder ArcGIS Server-Sites unter Amazon Web Services. Zudem beinhaltet er spezielle Themen zur Verwaltung und Skalierung Ihrer Bereitstellung in AWS.

Wenn Sie allgemeine Informationen über ArcGIS Server, Enterprise-Geodatabases, ArcGIS Enterprise-Portale oder ArcGIS Data Store benötigen, konsultieren Sie die entsprechenden Abschnitte in der Hilfe zu ArcGIS Server, Portal for ArcGIS oder ArcGIS Pro. In der ArcGIS Server-Hilfe wird beschrieben, wie Services veröffentlicht, Sicherheitsbenutzer und -rollen konfiguriert und Webanwendungen erstellt werden. Im Portal for ArcGIS-Administratorhandbuch wird die Implementierung eines Portals sowie von ArcGIS Data Store beschrieben. In der Benutzerhilfe zu Portal for ArcGIS wird die Verwendung eines Portals erläutert. In der ArcGIS Pro-Hilfe wird die Erstellung und Verwaltung von Geodatabases beschrieben.

Dieses Hilfesystem stellt entsprechende Links zu anderen Hilfen bereit.


In diesem Thema
  1. Diese Hilfe