Skip To Content

Konfigurieren des Portals zum Abrufen von Wegbeschreibungen

Sie können das Portal für das Abrufen von Wegbeschreibungen zwischen Zielen konfigurieren, die in einer Portal-Karte festgelegt sind. Dies ist eine hilfreiche Funktion, wenn die Portal-Mitglieder Routen suchen müssen, um beispielsweise Pakete auszuliefern oder abzuholen.

Die Funktion Wegbeschreibung in Map Viewerbasiert auf den Routen- und Geokodierungs-Utility-Services des Portals. Der Geokodierungs-Utility-Service des Portals wird verwendet, um die von den Mitgliedern Ihres Portals eingegebenen Adressen oder Ortsnamen für Start- und Endpunkte ihrer Route zu suchen. Mit dem Routen-Utility-Service wird die Route zwischen Start- und Endpunkten gesucht.

Als Portal-Administrator müssen Sie einen Routen-Utility-Service konfigurieren, um diese Funktion verfügbar zu machen. Wenn Sie keinen Routen-Utility-Service festlegen, fehlt die Schaltfläche Wegbeschreibung in Map Viewer.

Standardmäßig verwendet das Portal den in ArcGIS World Geocoding Service gehosteten ArcGIS Online; Sie können jedoch auch andere Locators konfigurieren. Dies bietet sich an, wenn Ihre Organisation über eigene Locator-Daten verfügt, anhand derer die Adressen und Orte gesucht werden, die Portal-Mitglieder zum Abrufen von Wegbeschreibungen an das Portal senden. Falls das Portal keinen Zugriff auf den standardmäßigen ArcGIS World Geocoding Service hat, müssen Sie einen Locator (Geokodierungs-Utility-Service) konfigurieren. Andernfalls können die Portal-Mitglieder keine Wegbeschreibungen in der Portal-Karte abrufen.

Wenn den Benutzern bei der Suche in Map Viewer Adress- oder Ortsnamenvorschläge angezeigt werden sollen, aktivieren Sie in Ihrem benutzerdefinierten Locator die Funktionen zum Vorschlagen.

Konfigurieren eines Routen-Utility-Service

Sie können einen ArcGIS Online-Routen-Service oder einen eigenen Netzwerkanalyse-Service als Routen-Utility-Service verwenden.

Verwenden eines ArcGIS Online-Routenservice

Wenn Sie über ein ArcGIS Online-Organisationskonto verfügen, können Sie das Portal für die Verwendung eines ArcGIS Online-Routenservice konfigurieren.

Führen Sie die Schritte im Abschnitt Wenn der Service nicht aus einem Verbundserver stammt und Anmeldeinformationen erfordert unter Konfigurieren von Utility-Services aus, um dem Portal den Service als Element hinzuzufügen und ihn als Routen-Utility-Service festzulegen.

Verwenden des eigenen Netzwerkanalyse-Service

Wenn Sie nicht über ein ArcGIS Online-Organisationskonto verfügen, können Sie einen Routenservice veröffentlichen und diesen als Routen-Utility-Service des Portals festlegen.

Tipp:

Für Routenservices ist die Erweiterung "ArcGIS Network Analyst" erforderlich. Wenn Sie mit dieser Erweiterung nicht vertraut sind, finden Sie weitere Informationen in den Hilfethemen von ArcMap:

In den folgenden Schritten wird die Konfiguration eines eigenen Routen-Netzwerkanalyse-Service zusammengefasst:

  1. Erstellen Sie einen Routen-Netzwerkanalyse-Layer, und veröffentlichen Sie ihn als Service.

    Befolgen Sie die Anweisungen in den Abschnitten Erstellen des Kartendokuments und Veröffentlichen des Netzwerkanalyse-Service im "Lernprogramm: Veröffentlichen eines Netzwerkanalyse-Service", wobei Sie Ihr eigenes Netzwerk-Dataset anstelle der Lernprogrammdaten verwenden.

  2. Konfigurieren Sie den resultierenden Service als Routen-Utility-Service des Portals, indem Sie die entsprechenden Anweisungen unter Konfigurieren von Utility-Services befolgen.

Konfigurieren eines Locator-Service

Standardmäßig verwenden ArcGIS Enterprise-Portale den in ArcGIS World Geocoding Service gehosteten ArcGIS Online. Wenn Ihre Organisation über eigene Locator-Daten für die Suche nach Adressen und Ortsnamen verfügt oder Ihr Portal keinen Zugriff auf ArcGIS Online hat, veröffentlichen Sie einen Locator-Service (Geokodierungsservice), und legen Sie diesen als Locator für das Portal fest.

  1. Befolgen Sie die Anweisungen in Erstellen eines Adressen-Locators in der Hilfe zu ArcMap, um einen Locator aus Ihren Daten zu erstellen. Wenn Sie in Map Viewer Vorschläge verwenden möchten, aktivieren Sie beim Erstellen des Locators im Werkzeug Adressen-Locator erstellen die Option Vorschlagen.
  2. Veröffentlichen Sie den Locator als Service, indem Sie im Kataloginhaltsverzeichnis von ArcMap oder ArcCatalog mit der rechten Maustaste auf den Locator und anschließend auf Als Service freigeben klicken.

    Weitere Informationen zum Veröffentlichen eines Service finden Sie unter So veröffentlichen Sie einen Service in der ArcGIS Server-Hilfe.

  3. Wenn Sie beim Erstellen des Locators keine Vorschläge in diesem aktiviert haben, können Sie dies im Locator-Service nach dessen Veröffentlichung nachholen. Öffnen Sie den Service-Editor für den Service in ArcMap oder in ArcGIS Server Manager, klicken Sie auf die Registerkarte Funktionen, und aktivieren Sie die Option Vorschlagen.
  4. Konfigurieren Sie den resultierenden Service als Locator für das Portal. Wechseln Sie zu Organisation > Einstellungen > Utility-Services.